Francesco D'Arrigo

Direktor des

Francesco D'Arrigo ist Gründungsmitglied des Instituts.
Er diente als Stabsoffizier in der italienischen Marine zu erreichen, sowie verschiedene Spezialisierungen, Marineflieger und Patente Hubschrauberpilot in den Schulen der USA. Marine.
Er verfügt über umfangreiche Erfahrung als Manager der Forschung gewonnen und das Design von Hochschulstudiengänge, Seminare und Konferenzen, auch international.
Er hat einen Abschluss in Politikwissenschaft.


Claudio Blacks

Direktor des Research Department

Claudio Blacks ist eines der Gründungsmitglieder des Instituts.
Er ist Professor für analytische Techniken und Systeme Berater für Intelligenz und nationalen Organisationen und ausländischer.
Er ist verantwortlich für die Angelegenheiten des Zentrums und des Instituts für Strategische und Internationale Forschungsprogramm der nationalen Sicherheit Strategien.
Er hat einen Abschluss in Jura, spezialisiert auf internationale Beziehungen und Intelligenz.


Arduino Paniccia

Academic Director

Der Prof. Arduino Paniccia ist Professor für Strategische und Internationale Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Triest. Er hat mit der Europäischen Union und den Vereinten Nationen zusammen und hält regelmäßig Kurse im strategischen Marketing und Business-Strategien.
CEO des Unternehmens Solar-SpA. und Berater für Unternehmen und Institutionen. Presiede l'Wirtschafts-und Unternehmens-Beirat dell'Istituto.


Stefano Mele

Koordinator des Infowarfare and Emerging Technologies

Fachanwalt für IT-Recht, Privatleben, Sicherheits-und Nachrichtendienste. Er ist Experte in der IT-Sicherheit und Cyber-Kriegsführung.
Lebt und arbeitet in Mailand, wo er war ein Berater für Unternehmen und multinationale.
Er promovierte an der Universität Foggia


Alfonso Montagnese

Programmkoordinator des Einflusses und der strategischen Täuschung

Journal der Carabinieri, Alfonso Montagnese ist spezialisiert auf Studien der Intelligenz und der nationalen Sicherheit.
Er hat einen Abschluss in Politikwissenschaft an der Universität “Die Weisheit” Rom und erhielt seinen Master in Intelligence and National Security an der Link-Campus der Universität Rom.


Cristina Palmieri

Außenbeziehungen

Cristina Palmieri war verantwortlich für das Management von institutionellen Beziehungen in Italien und im Ausland für Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Seit vielen Jahren entwickelt er eine intensive Zusammenarbeit über ein etabliertes Netzwerk von Beziehungen zu Bürgern und Unternehmen ist auch in Fundraising und die Koordination von ESF-Projekten beteiligt.